BGH, 07.07.2016 - I ZR 68/15 - Urteil - EversOK



Fundstellen
NJW-RR 17, 368; IBRRS 16, 3410; DWW 17, 60; ZfIR 17, 313 m.Anm. Meier; IMR 17, 204 m.Anm. Fischer; Juris; BeckRS 16, 21384; BGH; IWW; Lexetius; Rechtsprechung-im-Internet; Telemedicus; Wolters Kluwer; nwb; openJur; JurPC; iurado
Gesetz
Richtlinie 97/7/EG; § 312 b BGB 2011; § 312 d Abs. 1 Satz 1 BGB 2011; § 355 Abs. 1 Satz 1 BGB 2009; § 652 BGB; § 812 BGB; § 354 HGB
Stichworte
Grundstücksmaklervertrag; Maklervertrag; Immobilienmakler; konkludenter Abschluss eines Maklervertrags; Wertersatz; Widerrufsrecht bei im Fernabsatz geschlossenem Maklervertrag; Anwendbarkeit der Vorschriften über den Fernabsatz auf Maklerverträge; weite Auslegung des Begriffs der Dienstleistung im unionsrechtlichen Sinne
Anmerkung
Vorinstanzen OLG Jena, 04.03.2015 - 2 U 205/14 -; LG Erfurt, 25.02.2014 - 8 O 804/13 - ;

zu LS 1 vgl. BGH, 13.06.1957 LS; - konkludenter Abschluss eines VMV - vgl. BGH, 14.04.2005 LS 3 m.w.N. - Atlanticlux 5 -; OLG Hamm, 08.10.2009 LS 4 m.w.N., 8; 08.03.1996 LS 10;

zu LS 2 vgl. OLG Düsseldorf, 13.06.2014 LS 3;

zu LS 13 vgl. Palandt/Ellenberger, BGB, 75.A., Einf v § 158 Rz. 13;

zu LS 14 Nach § 312 d Abs. 1 Satz 1 BGB aF steht einem Verbraucher bei einem Fernabsatzvertrag ein Widerrufsrecht nach § 355 BGB zu. Nach § 312 b Abs. 1 Satz 1 BGB aF sind Fernabsatzverträge Verträge über die Lieferung von Waren oder über die Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich Finanzdienstleistungen, die zwischen einem U und einem Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen werden, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt. Fernkommunikationsmittel sind nach § 312 b Abs. 2 BGB aF Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags zwischen einem Verbraucher und einem U ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, Emails sowie Rundfunk, Tele- und Mediendienste

zu LS 19 vgl. Staudinger/Reuter, BGB, §§ 352, 653 Rzz. 73 f.; BeckOK-BGB/Kotzian-Marggraf/Kneller, 53.Ed., § 652 Rz. 21; Dittert, jurisPR-MietR 19/2013 Anm. 5; Moraht, NZM 01, 883;

zu LS 20 BeckOK-BGB/Schmidt-Räntsch, 31.Ed., § 312 b Rz. 21; Erman/Saenger, BGB, 13.A., § 312 b Rz. 3; HK-BGB/Schulte-Nöltke, 7.A., § 312 b Rz. 5; MünchKommBGB/Roth, 8.A., § 652 Rz. 47; MünchKommBGB/Wendehorst, 6.A., § 312 b Rz. 33; Palandt/Grüneberg, BGB, 72.A., § 312 b Rz. 10c; Staudinger/Thüsing, BGB, § 312 b Rz. 18; Spindler/Schuster/Micklitz/Schirmbacher, Recht der elektronischen Medien, 2.A., § 312 b BGB Rz. 36; Martinek/Semler/Habermeier/Flohr, Vertriebsrecht, 3.A., § 9 Rz. 12; Fischer, Maklerrecht anhand der höchstrichterlichen Rechtsprechung, 3.A., S. 57 f.; ders., NJW 13, 3410, 3411; Neises, NZM 00, 889, 890; Mankowski, ZMR 02, 317, 318; Lechner, NZM 13, 751, 753; Grams, ZfIR 14, 319, 320; Hogenschurz, IMR 14, 531;

zu LS 22
vgl. Fischer, NJW 13, 3410, 3411; a.A. Moraht, NZM 01, 883, 884; BeckOK-BGB/Kotzian-Marggraf/Kneller, 53.Ed., § 652 Rz. 21;

zu LS 24 Art. 2 Nr. 1 RiLi 97/7/EG definiert den Vertragsschluss im Fernabsatz als jeden zwischen einem Lieferer und einem Verbraucher geschlossenen, eine Ware oder Dienstleistung betreffenden Vertrag, der im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- und Dienstleistungssystems des Lieferers geschlossen wird. Nach Art. 2 Nr. 3 RiLi 97/7/EG ist Lieferer jede natürliche oder juristische Person, die beim Abschluss von Verträgen im Sinne dieser Richtlinie im Rahmen ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit handelt. Diese Definitionen sind jeweils weit gefasst.

zu LS 29 vgl. MünchKommBGB/Roth, 8.A., § 652 Rz. 47; Palandt/Grüneberg, BGB, 72.A., § 312 b Rz. 10c; Neises, NZM 00, 889, 890; Mankowski, ZMR 02, 317, 318; Fischer, NJW 13, 3410, 3411; Calliess/Ruffert/Kluth, AEUV, 5.A., Art. 57 AEUV Rz. 7; Grabitz/Hilf/​Nettesheim/Randelzhofer/Forsthoff, Das Recht der Europäischen Union, 58. EL, Art. 57 AEUV Rz. 34;

zu LS 34 vgl. Palandt/Weidenkaff, BGB, § 481 b Rz. 2; Begründung zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Modernisierung der Regelungen über Teilzeit-Wohnrechteverträge, Verträge über langfristige Urlaubsprodukte sowie Vermittlungsverträge und Tauschsystemverträge, BT-Drs. XVII/2764, S. 16; Staudinger/Thüsing, BGB, § 312 b Rz. 18; Mankowski, ZMR 02, 317, 318; a.A. Moraht, NZM 01, 883, 884;

zu LS 42 vgl. Begründung zum Regierungsentwurf eines Gesetzes über Fernabsatzverträge und andere Fragen des Verbraucherrechts sowie zur Umstellung von Vorschriften auf Euro, BT-Drs. XIV/2658 S. 30;

zu LS 48 vgl. auch MünchKommBGB/Wendehorst, 6.A., § 312 b Rz. 33; a.A. Gebauer/Wiedmann/Schinkels, Zivilrecht unter europäischem Einfluss, 2.A., Kap. 8 Rz. 30; Neises, NZM 00, 889, 891; Bürger, NJW 02, 465, 466; Axmann/Degen, NJW 06, 1457, 1461; Grams, ZfIR 14, 319, 320, 321; Lange/Werneburg, NJW 15, 193, 194;

zu LS 49 vgl. Begründung zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung, BT-Drucks. XVII/12637, S. 50; (vgl. Begründung zum Regierungsentwurf eines Gesetzes über Fernabsatzverträge und andere Fragen des Verbraucherrechts sowie zur Umstellung von Vorschriften auf Euro, BT-Drs. XIV/2658 S. 30;

zu LS 52 vgl. Begründung zum Regierungsentwurf eines Gesetzes über Fernabsatzverträge und andere Fragen des Verbraucherrechts sowie zur Umstellung von Vorschriften auf Euro, BT-Drs. XIV/2658 S. 31; vgl. HK-BGB/Schulte-Nölke aaO § 312 b Rz. 6; Neises, NZM 00, 889, 891; Mankowski, ZMR 02, 317, 323;

zu LS 57 vgl. Begründung zum Regierungsentwurf eines Gesetzes über Fernabsatzverträge und andere Fragen des Verbraucherrechts sowie zur Umstellung von Vorschriften auf Euro, BT-Drs. XIV/2658, S. 15;

zu LS 59 Erwägungsgrund 14 der Richtlinie 97/7/EG; Begründung zum Regierungsentwurf eines Gesetzes über Fernabsatzverträge und andere Fragen des Verbraucherrechts sowie zur Umstellung von Vorschriften auf Euro, BT-Drs. XIV/2658, S. 15; vgl. BGH, WM 16, 968 Rz. 30; Neises, NZM 00, 889, 891; Lechner, NZM 13, 751, 754; Grams, ZfIR 14, 319, 320, 321