BGH, Urteil, 11.01.2007 - I ZR 96/04 - EversOK



Gesetz
§ 3 UWG; § 4 Nr. 10 UWG; § 1 UWG a.F.; § 8 UWG; § 9 UWG; Art. 12 Abs. 1 GG
Stichworte
- Außendienstmitarbeiter -; Ausnutzen fremden Vertragsbruchs; Vertragsbruch; Vorsprung durch Rechtsbruch; Außendienstmitarbeiter; Kooperation mit HV, die anderweitig ausschließlich reversiert sind; Ausschließlichkeitsvertreter; Ausnutzung der Wettbewerbstätigkeit von HV
Anmerkung
Vorinstanzen OLG Karlsruhe, 24.06.2004; LG Freiburg, 08.10.2003 - 12 O 22/03 -

zu der Entscheidung vgl. Kling, jurisPR-WettbR 8/2007 Anm. 2;

zu LS 6 vgl. Großkomm.UWG/Brandner/Bergmann, § 1 Rzz. A 225, A 244; Ohly/Sosnitza, UWG, 7.A., Gezielte Behinderung Rz. 4/28;

zu LS 9 vgl. Hefermehl/Köhler/Bornkamm, Wettbewerbsrecht, 25.A., § 4 UWG Rz. 10.109; aktualisiert in Köhler/Bornkamm/Feddersen, UWG, 38.A., § 4 Rz. 4.109; Ohly/Sosnitza, UWG, 7.A., Gezielte Behinderung Rz. 4/29; Harte/Henning/Omsels, UWG, § 4 Nr. 10 Rz. 29; Ullmann/Seichter, jurisPK-UWG, § 4 Nr. 10 Rz. 87; Fezer/Götting, UWG, § 4-10 Rz. 42;

zu LS 13 vgl. Baumbach/Hopt, HGB, 39.A., § 86 Rz. 32; MünchKommHGB/v. Hoyningen-Huene, 4.A., § 86 Rz. 44; Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 86 Rz. 73, § 90 a Rz. 54;

zu LS 14 vgl. Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 86 Rz. 73 a.E.; vgl. auch Koller/Kindler/Roth/Drüen, HGB, 9.A., § 86 Rz. 13;

zu LS 15 vgl. OLG Oldenburg, 27.09.2007 LS 6 - FVD 2 -;

zu LS 17 vgl. Hefermehl/Köhler/Bornkamm, Wettbewerbsrecht, 25.A., § 4 UWG Rz. 10.111; aktualisiert in Köhler/Bornkamm/Feddersen, UWG, 38.A., § 4 Rz. 4.111; Ohly/Sosnitza, UWG, 7.A., Gezielte Behinderung Rz. 4/29; Harte/Henning/Omsels, UWG, § 4 Nr. 10 Rz. 29;

zu LS 21 vgl. Hefermehl/Köhler/Bornkamm, Wettbewerbsrecht, 25.A., § 3 UWG Rz. 41; aktualisiert in Köhler/Bornkamm/Feddersen, UWG, 38.A., § 3 Rz. 2.16 ff.;

zu LS 22 vgl. die amtl. Begr. zum RegE zu § 1 UWG, BT-Drs. XV/1487, S. 15;

zu LS 23 vgl. Ullmann/Seichter, jurisPK-UWG, § 3 Rz. 27; Harte/Henning/Schünemann, UWG, § 3 Rdn. 222; Steinbeck, WRP 05, 1351, 1354;

zu LS 26 vgl. die amtl. Begr. zum RegE zu § 1 UWG, BT-Drs. XV/1487, S. 19;

zu LS 27 vgl. Hefermehl/Köhler/Bornkamm, Wettbewerbsrecht, 25.A., § 4 UWG Rz. 10.10; Ullmann/Seichter, jurisPK-UWG, § 4 Nr. 10 Rz. 6; a.A. MünchKommUWG/Jänich, 2.A., § 4 Nr. 10 Rz. 12; Harte/Henning/Omsels, UWG, § 4 Nr. 10 Rz. 7;

zu LS 28 vgl. die amtl. Begr. zum RegE, BT-Drs. XV/1487, S. 19, 41;

zu LS 29 - Überschreitung der Schwelle der wettbewerbsadäquaten Behinderung, wenn der beeinträchtigte Mitbewerber seine Leistung am Markt durch eigene Anstrengung nicht mehr in angemessener Weise zur Geltung bringen kann - vgl. Großkomm.UWG/Brandner/Bergmann, § 1 Rz. A 3;

zu LS 31 31.1 Eine unlautere Behinderung von Mitbewerbern nach § 4 Nr. 10 UWG liegt vor, wenn eine Beeinträchtigung der wettbewerblichen Entfaltungsmöglichkeiten der Mitbewerber gegeben ist, die über die mit jedem Wettbewerb verbundene Beeinträchtigung hinausgeht und bestimmte Unlauterkeitsmerkmale aufweist. Unlauter ist die Beeinträchtigung im Allgemeinen dann, wenn gezielt der Zweck verfolgt wird, Mitbewerber an ihrer Entfaltung zu hindern und sie dadurch zu verdrängen (1. Variante), oder (2. Variante) wenn die Behinderung dazu führt, dass die beeinträchtigten Mitbewerber ihre Leistung am Markt durch eigene Anstrengung nicht mehr in angemessener Weise zur Geltung bringen können (OLG Hamburg, 06.11.2014 - 3 U 86/13 - Juris. Tz. 212 - Buddy-Bots -).

31.2 Ob die Voraussetzungen der 1. oder 2. Variante einer unlauteren Behinderung i.S. des § 4 Nr. 10 UWG erfüllt sind, lässt sich nur auf Grund einer Gesamtwürdigung der Umstände des Einzelfalls unter Berücksichtigung der Interessen der Mitbewerber, Verbraucher und sonstigen Marktteilnehmer sowie der Allgemeinheit beurteilen (BGH, 30.04.2014 - I ZR 224/12 - Juris Tz. 23 - Flugvermittlung im Internet -; OLG Hamburg, 06.11.2014 - 3 U 86/13 - Juris. Tz. 212 - Buddy-Bots -).


zu LS 32 vgl. die amtl. Begr. zum RegE, BT-Drs. XIV/8796, S. 16, 26 zu Art. 1 Nr. 20