BGH, Urteil, 19.10.2006 - III ZR 122/05 - EversOK



Gesetz
§ 675 Abs. 2 BGB
Stichworte
- DIT 1 -; Haftung des Kapitalanlagevermittlers; Eigenhaftung des Vertreters; Auskunftsvertrag; Vertragspartner des Auskunftsvertrages; besonderes eigenes wirtschaftliches Interesse; Kapitalanlagevermittler; Eigenhaftung; wirtschaftliches Interesse; Auskunftvertrag
Anmerkung
Vorinstanzen OLG Brandenburg, 12.04.2005 - 6 U 175/03 - LG Potsdam, 06.11.2003 - 2 O 169/03 -

vgl. dazu auch BGH, 11.01.2007

zu LS 4 vgl. BGH, 25.10.2007 LS 2 m.w.N. - DIT 2 -; 11.01.2007 LS 5 m.w.N.; 12.07.2007 LS 2; 11.01.2007 LS 1; 13.12.2005 LS 1; zur Pflicht zur Vollständigkeit und Richtigkeit einer Auskunft vgl. Platzen, Zivilrechtliche Haftung bei Informationsverschulden in der Versicherungsvermittlung 2014, S. 35; Baumbach/Hopt, HGB, 39.A., § 347 Rz. 25; zur Wahrheitspflicht bei der Erteilung einer Auskunft vgl. Baumbach/Hopt, HGB, 39.A., § 347 Rz. 24; Platzen, Zivilrechtliche Haftung bei Informationsverschulden in der Versicherungsvermittlung 2014, S. 34; Musialek, Haftung für Rat, Auskunft und Gutachten 1974, S. 16 ff.; zur Pflicht zur Klarheit einer Auskunft vgl. Baumbach/Hopt, HGB, 39.A., § 347 Rz. 26; Platzen, Zivilrechtliche Haftung bei Informationsverschulden in der Versicherungsvermittlung 2014, S. 35; zu den Rechtsgrundlagen einer Haftung für Rat, Auskunft und Gutachten vgl. Strauch, JuS 92, 897