BGH, Urteil, 11.07.2013 - III ZR 31/12 - EversOK



Gesetz
§ 30 BGB; § 31 BGB; § 241 Abs. 2 BGB; § 280 BGB; § 278 BGB; § 311 Abs. 2 BGB; § 831 BGB; § 84 HGB
Stichworte
- DVAG 39 -; Haftung des U für deliktisches Handeln des HV; culpa in contrahendo; Betreten des Geschäftslokals; Schutzpflicht des U zugunsten des Anlegers; Einholung eines polizeilichen Führungszeugnisses; Dauer der Schutzpflicht
Anmerkung
Vorinstanzen OLG München, 05.12.2011 - 21 U 3455/11 -; LG Ingolstadt, 21.07.2011 - 41 O 1930/09 -

zu LS 6 vgl. OLG Köln, 12.05.2017 LS 16;

zu LS 8
vgl. OLG Köln, 12.05.2017 LS 17; 05.04.2005 - 15 U 153/04 - WM 06, 123; Emde, Vertriebsrecht, 3.A., § 86 a Rz. 172; Palandt/Sprau, BGB, § 831 Rz. 8; MünchKommBGB/Stein, 7.A., § 831 Rz. 41; Baumbach/Hopt, HGB, 39.A., § 84 Rz. 55; Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 84 Rz. 139;

zu LS 9 vgl. OLG Köln, 12.05.2017 LS 17; 05.04.2005 - 15 U 153/04 - WM 06, 123, 125; Emde, Vertriebsrecht, 3.A., § 86 a Rz. 172; Baumbach/Hopt, HGB, 39.A., § 84 Rz. 55; Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 84 Rz. 139; zu den Handlungsoptionen des U zur Wahrung der Compliance bei einem mutmaßlichen deliktischen Vorgehen des HV vgl. Bicker/Reischl, CCZ 18, 27 ff.;

zu LS 21 - Resozialisierung - vgl. Hase, BZRG, § 30 Rz. 3; Götz/Tolzmann, BZRG, 4.A., § 30 Rz. 7;

zu LS 22 vgl. Bücherl/Graf, BeckOK BZRG, § 51 Rz. 17; Hase, BZRG, § 51 Rz. 3; Götz/Tolzmann, BZRG, 4.A., § 51 Rzz. 7 ff.;

im Streitfall waren die Fristen bei Abschluss der streitgegenständlichen Anlageverträge noch nicht abgelaufen (vgl. § 46 Abs. 1 Nr. 4 BZRG)